Nevermind

20 Jahre ist es jetzt her. Das Album kroch einem durch den Kopf und man konnte nichts dagegen machen. Es ist ja nicht mal so, daß ich das Album wirklich mochte. Ich spürte nur die Veränderung. Der ganze Muff der 80er fiel mit den wütenden Songs ab und es entstand eine neue Musikrichtung, und damit eine ganz neue Ausdrucksweise. Das war mehr so ein Punkding und das ganze Gekünzelte der 80er Musiksurrogate bekam einen ordentlichen Tritt in den Arsch. Der Pop mit den Plastik Synthies, der verkopfte Gniedel-Rock der Haarspray Spacken. Ich möchte hier kein ganzes Jahrzehnt musikalisch verallgemeinern, mache es aber trotzdem.
Wollen wir aber auch beim Thema „Nevermind“ ehrlich sein, es gibt bessere Lieder und das Album verflacht doch etwas in der zweiten Hälfte, der Wut und dem Schmerz der ersten Songs kann man sich aber nicht entziehen. Kurt legt seinen ganzes Leid in die Vocals, Krist spielt ungehört funky für Rock und Dave bringt unglaublich Dynamik in die Kiste. Dazu schießen jede Menge Bands aus dem Boden und bringen richtig gute Alben. Ich selbst war mehr so von der Pearl Jam Fraktion. Die „Vs.“ zählt immer noch zu meinen Lieblingsalben. Auérdem stand ich unter anderem auf die Smashing Pumpkins, Alice in Chains und die Stone Temple Pilots.
Seitdem ging nie mehr so ein Ruck durch die Musiklandschaft, alles was kam war belanglos und veränderte garnichts. Sei es der Nu Metal oder die ganzen „The“-Bands oder der momentane Dubstephype. Naja, wollen wir nicht unfair sein, Hip-Hop brachte ein bißchen Schwung, wobei es da halt derbe viel Ausschuß gab. Hiermit huldige ich also Nirvana’s Nevermind als Revolution aus dem Untergrund, ein Album was mein Lebensgefühl geprägt hat. Ja, Musik kann das.

Nirvana- Smells Like Teen Spirit from zombiewick on Vimeo.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nevermind

  1. Vielen Dank für diesen sehr wahren Beitrag und den überaus grandiosen Song! Er ist nach wie vor auf einem der höheren Plätze meines „Lebenssoundtracks“ 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s