Wolkenkuckucksheim

Wenn wir das eigene System als immanent plausibles beschreiben, als eines, das in seiner Grundlage und seiner Logik konsistent sein soll, dann kann ich nur nochmal fragen, ob das wirklich mein Wille ist: Wo will ich hin? Wenn man expansives Wissen ansammeln möchte, wenn man etwas anderes fühlen möchte, als das was man schon inne„Wolkenkuckucksheim“ weiterlesen

Top 5 2019

Thees Uhlmann – Junkies und Scientologen 5 Jahre keine neue Musik von Thees. Eine Frechheit. Eindeutig. Und dann kommt dieses Jahr das wahrscheinlich beste Album seit „Hinter all diesen Fenstern“. Indie-Rock-Perlen, wenn Bruce Springsteen sie geschrieben hätte. Voll von wunderschönen Textzeilen die noch etwas bleiben. Im Kopf und im Herz. „Du wartest auf die Liebe,„Top 5 2019“ weiterlesen

Vom Scheitern und sich häuten

sich häuten   und ich schreibe immer noch vom deuten vom scheitern und sich häuten vom lieben und erbeuten der sehnsucht und den leuten   als wäre es einfach zu verstehen worum die dinge sich hier drehen warum die einen den pfad begehen die anderen es nicht eingestehen…   daß es eigentlich scheißegal ist worum„Vom Scheitern und sich häuten“ weiterlesen

Top 5 2018

It’s that time of the year again! 2018 hat mir musikalisch gefallen. Habe mich verliebt. Vor allem in Boygenius und auch die Alben der Mitglieder dieser „Supergroup“. Phoebe Bridgers hatte es schon 2017 mit rein geschafft. „Stranger in the Alps“ hat mich immer noch nicht verlassen und besteht den Zeittest, ein Album das in meinem„Top 5 2018“ weiterlesen

Hackensack

Es sind diese Songs die da sind, dich begleiten wenn etwas passiert. „Hackensack“ von den Fountains of Wayne war da in einer dunklen Stunde im Auto. On Repeat, immer und immer wieder. Hackensack ist eine klassische „Loser“-Geschichte. Gesungen von dem Typen, der in der Kleinstadt zurückgelassen wird. Von der Frau, die sich auf macht in„Hackensack“ weiterlesen

Harmonie

„Harmonische Systeme sind dumme Systeme! In der Natur entstehen neue Ordnungsmuster immer aus Widerspruch, nicht aus Harmonie.“ – Professor Peter Kruse Diese Symmetrie zwischen Glück und Unglück ist manchmal schwer zu ertragen. Wenn es eng wird zwischen den Polen und die Szenerie zu kippen droht. Wenn die Gravitation der Situation dich in eine nicht erwartete„Harmonie“ weiterlesen

Abschlußrede 2018

Eigentlich wollte ich meine Rede vor den Abschlußklassen, dem Kollegium und den Eltern, der Gemeinschaftsschule an der ich Schulelternbeirat bin, dieses Jahr nicht veröffentlichen. Ich hatte den allgemeinen Teil vom letzten Jahr einfach übernommen, manchmal muss es ja auch schnell gehen beim schreiben. Aber nun kamen tatsächlich nochmal Anfragen. Hier also folgend die Abschlußrede, es„Abschlußrede 2018“ weiterlesen

Songs für den andersbegabten Liebhaber

Kaum ist die erste Hälfte von 2018 fast um, habe ich das Jahr 2017 in einer EP verpackt auf die Reise geschickt. Songs beschreiben einen Moment. Die meisten können zwar eine übertragende Bedeutung erhalten die auch längerfristig von Geltung ist, die ursprüngliche Intention geht aber in der Regel verloren. Sie hatte Gültigkeit, in der einen„Songs für den andersbegabten Liebhaber“ weiterlesen

Vorsätze 2018

2017 habe ich damit angefangen. Ich habe mir tatsächlich Vorsätze für das neue Jahr gegeben. Vorsätze und Herausforderungen die es zu erfüllen galt. Hier der Reality-Check. Denn nichts grätscht dir so schön in die Parade wie das Leben. – mehr ordnen, Spontanität will gut überlegt sein — vielen Dank Evernote, du machst mein Leben einfacher!!„Vorsätze 2018“ weiterlesen

Küstenbrüder – Glück

Hallo Podcast-Jahr. Mattse und ich schließen das Jahr mit einer Folge sinnlosem Content. Wir freuen uns trotzdem. Die Küstenbrüder sprechen über das Jahr 2017 und geben einen Ausblick auf 2018. Der Rahmen bildet lose das Thema „Glück“. Heute kein Clickbait! Die Brüder werden jetzt seriös. It is about time! Naja, fast.