Schlagwort-Archive: Küstenbrüder

Küstenbrüder – Glück

Hallo Podcast-Jahr. Mattse und ich schließen das Jahr mit einer Folge sinnlosem Content. Wir freuen uns trotzdem.

Die Küstenbrüder sprechen über das Jahr 2017 und geben einen Ausblick auf 2018. Der Rahmen bildet lose das Thema „Glück“. Heute kein Clickbait! Die Brüder werden jetzt seriös. It is about time! Naja, fast.

Advertisements

4 Songs in 4 Wochen

Ähem, ich möchte jetzt mal dokumentieren. Einfach, um mich selbst in die Pflicht zu nehmen. Ich mache jetzt jede Woche einen Song fertig, egal was dabei raus kommt. Den Anfang macht das Küstenbrüder Projekt. Massel und ich machen seit mehr als 1 Jahr eine Radioshow auf dem Kölner Internetsender 674.fm, die „Küstenbrüder“. Ich hatte für die Show einen Opener komponiert und daraus sollte ein eigenständiger Song werden. Kaum 1 Jahr später habe ich ihn auch schon fertig gemacht. Naja, eigentlich ist es auch schon der dritte Song aus der Coastie-Welt. Diesmal wird es politisch und es ist irgendwie meine Solonummer geworden. Warum auch immer sind die Coastiesachen Sprechgesangsongs geworden. Es gibt eh nichts, was uns wirklich heilig ist. Dabei spielt, genau wie in der Show, keine Rolle, ob wir das können oder nicht. Wir machen das einfach.

Hier noch die beiden alten Tracks:

Coastluv deluxe

I may now introduce to you, die Debutsingle der Küstenbrüder!! 674.fm’s finest releasen mal eben so einen Vorboten für ihre „Flowmarkt“-EP, die in den nächsten 5 Jahren oder so erscheinen wird. Bestimmt. Vielleicht. Höret die Kunde und ladet euch den heißen Shice runter.

Lyrics:
„Coastluv deluxe“

— Moin Moin..wir sind die Coastbros…hier im Norden haben wir den boatflow…hört uns über Radio 674.fm…..senden auf nem Donnerstag…dann lernt ihr uns erst kennen…aufgewachsen zwischen 2 Küsten….am Anfang saugten wir an Mamas Brüsten…jetzt ist es Wein, Schnaps oder Gerstensaft..ganz ehrlich, haben wir alles gern gehabt…Wacken..und ist der Kasten dann einmal leer…muß Nachschub verdammt nochmal her..denn wir wollen flüssig werden wie die Stadt am Meer meine große einzige love affair…und fühlst du dich dann einmal leer…dann sei dir sicher…dir bleibt der Strand und der Sand…und die Liebe für die Küste für immer und immer…

Coastluv für immer…wenn du es leugnest wird’s schlimmer…ich glaub’ du hast keinen Schimmer..also spar’s dir du Spinner…ich hör nur Gewimmer..
bleib unten…denn ist die Zeit erstmal Reif…gehst du unter wie’n U-Boot…und in der größten Not…erhälst du Rhymverbot…ich riech Hundekot…komm aufs Loveboat sowie Gopher…aufm Deich mit’n Mofa…der Strand wie’n Sofa…Chillout…den Hatern der Burnout…wo bleibt meine Beachbraut..die Brüder…ich wünsch mir den Massel…2 dumme ein Gedanke.. noch’n Faxe an der Tanke..ne Bockwurst auf die Pranke..Jetz komm schon..keine Zeit zu verlieren…sie werden’s kapieren…wenn die Zeit kommt..und die Sonne dich trägt..wie’n Teppich..ach leck mich…mir bleibt der Strand und der Sand…und die Liebe für die Küste für immer und immer…—