Fortschritt

Warum wollen einige Fortschritt und andere nicht? Gerade jetzt, nach einer Wahl, bei der viele Menschen auf Konstanz und nicht wenige auf Stillstand, ja Rückschritt gesetzt haben, frage ich mich um so mehr, warum die einen wollen und die anderen nicht. Da gäbe es zum Beispiel den evolutionären Ansatz dieses Verhalten zu erklären. Aus der„Fortschritt“ weiterlesen

Metasoziale Begründungen

Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Jean Ziegler hat einmal gesagt:“In der Demokratie gibt es keine Ohnmacht.“ Hier, in einer der europäischen Demokratien, haben wir grundsätzlich die Möglichkeit die Dinge zu ändern. Das ist die elementare Aussage seines Ausspruches. Er begründet dies unter anderem mit den Worten von Jean Jacques Rousseau. Dieser sagte, daß zwischen„Metasoziale Begründungen“ weiterlesen

Industrialisierung 4.0

Allen ist klar, daß wir vor großen Umbrüchen stehen, daß diese schon an die Tür klopfen und schon statt finden. Gesellschaft verändert sich, ein Epoche geht zu Ende und wir müssen das Neue gestalten. Doch wenig deutet darauf hin, daß wir diesem Umbruch eine Vision entgegensetzen wollen. Statt dessen bricht sich Angst die Bahnen, direkt„Industrialisierung 4.0“ weiterlesen

Neue Medien

„Ihr sehnt euch, nicht nacheinander, denn ihr seid ja da, ihr sehnt euch über einander hinaus, aber gemeinsam.“ Max Frisch – Mein Name sei Gantenbein Böhmermann hat auch mich zum nachdenken gebracht. Der Vorgang selbst hat mich allerdings nicht lange beschäftigt. Wer Böhmermann kennt, der weiß, daß er sich selbst schön als Schöffe am Gericht„Neue Medien“ weiterlesen